Das LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte ist das Kompetenz-Zentrum für die Geschichte, Sprache, Volkskunde und Alltagskultur des Rheinlands.

Hier arbeiten Fachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus den Bereichen Geschichte, Sprachforschung, Volkskunde, Judaistik und Soziologie interdisziplinär zu historischen und aktuellen Fragestellungen, die helfen, die Entwicklung unserer Region besser zu verstehen.


Das Institut befasst sich auch mit der Pfälzischen Sprachinsel am Niederrhein. Weitere Informationen über die Inseldialekte mit Sprachaufnahmen aus Pfalzdorf und Louisendorf und dem Niederrhein finden Sie unter folgendem Link:











Zu den Dialektaufnahmen des LVR gelangen Sie hier direkt durch Anklicken der Schaltfächen:












Schon 1909 erschien eine Studie von Emil Böhmer über die „Sprach- und Gründungsgeschichte der pfälzischen Colonie am Niederrhein“.











Ein Forschungsprojekt der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster dokumentierte in 2008 den pfälzischen Sprachinseldialekt.


















Das Archiv
zurück-Ahnenforschung.htmlshapeimage_4_link_0
GESCHICHTSFORSCHUNG-Geschichtsforschung.htmlshapeimage_5_link_0
AHNENFORSCHUNG-Ahnenforschung.htmlshapeimage_6_link_0
MUNDARTFORSCHUNG